News und Tipps von LBO.AG

Für Unternehmer, die informiert sein wollen.

news_feedback
Apr
20

Ein Feedbackgespräch richtig führen

Posted 20. April 2015 in News, Tipps und Tricks

Der erste Eindruck entscheidet – das gilt auch für die ersten paar Momente eines Feedbackgesprächs. Was in den ersten Sekunden ausgesendet wird, kann den kompletten Verlauf einer Unterhaltung beeinflussen. Zwar gibt es keine allgemeingültigen Regeln, wie man sich in Diskussionen verhalten sollte, aber folgende Anhaltspunkte können Ihnen helfen, das bestmögliche aus der Situation zu machen:

  1. Achten Sie darauf, dass nichts zwischen Ihnen und Ihrem Gesprächspartner steht. Gemeint sind hier nicht zwischenmenschliche Probleme, sondern abgrenzende Gegenstände wie etwa Tische und andere Möbelstücke, die eine Barriere zwischen Ihnen bilden.
  2. Passen Sie sich Ihrem Gegenüber an. Versuchen Sie, in ähnlicher Art zu kommunizieren, wie es Ihr Gesprächspartner tut. Legt er Wert auf Small Talk und lacht gerne? Dann läuten Sie das Gespräch ein, indem Sie im Plauderton über alltägliche Dinge sprechen, bevor Sie das eigentliche Thema aufgreifen.
  3. Verhalten Sie sich, wie Sie es von einem guten Lehrer erwarten würden. Vertreten Sie selbstbewusst Ihre Führungsposition, aber sprechen Sie keinesfalls von oben herab. Geben Sie Ihrem Gegenüber das Gefühl, dass Sie beide sich auf Augenhöhe befinden.
  4. Versuchen Sie, sich in ihn hineinzuversetzen. Wie würde es Ihnen an seiner Stelle gehen? Überlegen Sie, was jemand anders Ihnen sagen müsste, damit Sie sich für Veränderungen öffnen würden.
  5. Gehen Sie auf Ihren Diskussionspartner ein. Hören Sie sich aufmerksam an, was er zu sagen hat und respektieren Sie seine Meinung. Bemühen Sie sich, ihn zu verstehen und herauszufinden, wie er sich weiterentwickeln will.